Japan, wie hältst du es mit der Religion?

Anmeldung VHS Reutlingen

Kursnr.
H225605
Beginn
Mi., 25.01.2023,
19:30 - 22:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
Kosten EZ: 0,00 €
Kosten DZ: 0,00 €
Ort
Saal der Volkshochschule und Online
Dozent
Nachspann:
Anmeldung:
vhs Reutlingen,
https://www.vhsrt.de/Veranstaltung/cmx625f05d757dfd.html
Kurs-Nr: 227A418000
Viele Japaner:innen bezeichnen sich als "mu-shukyo" ??? - "ohne Religion" -, besuchen aber gleichzeitig regelmäßig Schreine und Tempel, oder beten am Hausaltar. Dieser scheinbare Widerspruch hängt unter anderem mit der Entstehung des Wortes shukyo (??, Religion) zusammen und dem Konzept der "offenbarten Religionen", das die meisten Japaner:innen heute damit verbinden. Andererseits muss das Augenmerk darauf gelegt werden, was die gegenwärtige Gesellschaft in Schreinen, Tempeln oder spirituellen Orten und Objekten sieht. Weshalb praktiziert man in Japan heute unter anderem Shinto und Buddhismus gleichzeitig? Zum japanischen Umgang mit Religion und Spiritualität.

Referentin: Julia Swoboda, Uni Tübingen

Kooperation: vhs Reutlingen, Evang. Bildung Reutlingen, keb Bildungswerk

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum und Uhrzeit

25.01.2023, 19:30 - 22:00 Uhr

Ort

auswärts