Durch die hochsensible Brille - ein besonderer Blick auf das eigene Leben
Workshop

Kursnr.
H215100
Beginn
Fr., 18.02.2022,
10:00 - 12:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
22,00 €
Ort
Haus der Familie, Raum 23 groß, OG
Dozent
Eva Schaber
Nachspann:
Workshop mit Anmeldung bis: 15.02.2022

Bitte mitbringen: Schreibzeug und Papier, roter Wollfaden oder Band
Dieser Workshop lädt Sie ein, in einem biographischen Streifzug durch das eigene Leben Ihre eigenen hochsensiblen Erfahrungen zu reflektieren. Es ist spannend zu erkennen, wann man Ermutigung erlebt hat und zu entdecken, welche negativen Glaubenssätze und Botschaften noch heute Wirkung zeigen. Welchen Stellenwert hat die Hochsensibilität heute in Ihrem Leben? Wie kann es gelingen, den hochsensiblen Anteil wahrzunehmen und bewusst zu leben? Und wie gut kennen Sie Ihren hochsensiblen Anteil eigentlich? Freuen Sie sich darauf, individuelle Strategien zu entwickeln, die Ihrer Hochsensibilität zukünftig mehr Raum in Ihrem Leben geben.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Einführung in das Thema Hochsensibilität ist. Grundkenntnisse zum Thema sind Voraussetzung für diesen Kurs.
Bei Interesse gibt es einen Folgetermin.

Bitte beachten Sie: falls der Kurs bzw. die Veranstaltung coronabedingt nicht in Präsenz stattfinden kann, wird sie als Online-Veranstaltung durchgeführt. Sie erhalten in diesem Fall eine Nachricht von uns.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum und Uhrzeit

18.02.2022, 10:00 - 12:00 Uhr

Ort

Haus der Familie, Raum 23 groß, OG