Die Sicht auf König David in der Bildenden Kunst
Kunstgeschichtliche Schlaglichter auf eine faszinierende Persönlichkeit

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
H205611
Beginn
Do., 22.10.2020,
19:30 - Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
Spende
Ort
Evangelisches Gemeindehaus Münsingen, Schillerstr. 27
Dozent
Barbara Krämer
Nachspann:
Anmeldung erforderlich:
Evangelische Bildung Reutlingen
Tel. 07121/9296-11
Fax 07121/9296-23
Mail info.bildung@kirche-reutlingen.de
Wohlgestaltet, klug, tapfer, ein Frauenheld und dazu noch ein großes musikalisches Talent: kaum zu glauben, dass sich diese unterschiedlichen Attribute alle in einer Person finden lassen. Was macht die bis heute andauernde Faszination der historischen Figur eines Königs aus, der vor über 3000 Jahren der biblischen Überlieferung nach Israel und Juda regiert hat? Wie wird König David - auf hebräisch Freund oder Liebling - von Künstlern wie Donatello, Caravaggio, Hans Memling oder Rembrandt gesehen? Wir wollen dieser Fragestellung anhand ausgesuchter Bildbeispiele aus mehreren Jahrhunderten nachgehen.

Referentin: Barbara Krämer, M.A. Kunsthistorikerin

Begleitung: Thea Lahn

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum und Uhrzeit

22.10.2020, 19:30 - 21:00 Uhr

Ort

auswärts