Ehrenamtsakademie

Deeskalation und Selbstschutz

In diesem Seminar möchten wir ihnen Handlungsoptionen zum Thema "Deeskalation und Umgang mit Aggressionen" näherbringen. Wann überhaupt besteht die Möglichkeit noch zu intervenieren und wann ist es besser sich selbst aus der Situation zu bringen. Wie verläuft Aggression in den jeweiligen Gewaltformen und welche Möglichkeiten bietet hier die Kommunikation. Die Kommunikation selbst, ihre Ebenen und Formen sind ebenso Inhalte wie der Selbstschutz in einer Worstcase-Situation.


Zielgruppe: ehrenamtlich Tätige in der Flüchtlingsarbeit


Tätige in der Stadt Reutlingen erhalten einen Preisnachlass. Bitte geben Sie daher bei der Anmeldung Ihr ehrenamtliches Engagement an.

Die Veranstaltung der "Ehrenamtsakademie" wird von der Stadt Reutlingen finanziell unterstützt.
Die "Ehrenamtsakademie Reutlingen" ist eine Kooperation der Stadt Reutlingen, Stabstelle Bürgerengagement, der Kath. Erwachsenenbildung, der VHS sowie der Evang. Bildung Reutlingen.



Kursnr.:
F248512
Beginn:
Sa., 27.04.2024,
09:30 - 13:00 Uhr
Dauer:
1 Termin
Gebühr:
Gebühr: gebührenfrei für ehrenamtlich Tätige
Gebühr für Ehrenamtliche: 0,00 €
Ort:
Haus der Familie, Raum 23, OG
Referent:in:
Peter Datz

Anmeldung bis spätestens 19.04.2024


Alle Kurstermine in der Übersicht
Anzahl: 1
27.04.2024
09:30 - 13:00 Uhr
Haus der Familie, Raum 23, OG