Jüdische Lyrikerinnen - Digitales Angebot
Vorlese-Abend

Kursnr.
F215640
Beginn
Mo., 17.05.2021,
19:30 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
Spende
Ort
Onlineveranstaltung 1
Dozent
Angelika Weller-Eylert
Nachspann:
Anmeldung: Eine Anmeldung für alle Veranstaltungen wird auf Grund der Corona-Lage dringend empfohlen.
Evangelische Bildung Reutlingen
Tel. 07121/9296-11
Fax 07121/9296-23
Mail info.bildung@kirche-reutlingen.de
Nur eine der vier jüdischen Lyrikerinnen, die an diesem Abend vorgestellt werden, wurde in Deutschland geboren und eine hat "das Land meiner Muttersprache" nie betreten, aber alle Vier verbindet, dass sie deutschsprachige Autorinnen des 20. Jahrhunderts sind. Und allen Vier ist gemeinsam, dass sie in unnachahmlicher, berührender Weise "alles Sichtbare und das unendlich Unsichtbare" zur Sprache brachten.

Durch kurze Lebensbeschreibungen und vielfältige Textbeispiele soll dem Werk von Rose Ausländer, Mascha Kaléko, Hilde Domin und Selma Meerbaum nachgespürt werden.

Angelika Weller-Eylert, die den Abend gestalten wird, hat bei der vorbereitenden Lektüre erlebt: "Manchmal leuchtet ein Buch als Stern auf meinem Himmel". Sie lädt ein, zu hören und zu träumen, damit auch den Zuhörenden ähnliches geschehen kann: "Es wächst weiter in deinen Zellen: ein Baum aus Tränen oder vergangenem Glück" (alle Zitate: Rose Ausländer).

Technische Voraussetzungen:
Sie benötigen einen PC, ein Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone / iPhone.
Nach der Anmeldung bei der Evang. Bildung Reutlingen (über Homepage,E-Mail oder Telefon) erhalten Sie einen Link und ggf. ein Passwort für die Online-Veranstaltung, mit dem Sie sich ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn einloggen können.
Damit betreten Sie einen Warteraum, aus dem Sie abgeholt werden.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum und Uhrzeit

17.05.2021, 19:30 - 21:00 Uhr

Ort

Onlineveranstaltung 1