Energie folgt unserer Aufmerksamkeit
Und Bewusstsein erschafft Realität!

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
F205000
Beginn
Do., 25.06.2020,
20:00 - 22:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
6,00 €
Ort
Haus der Familie, Raum 03, OG
Dozent
Martin Fröhle
Nachspann:
Vortrag mit Abendkasse
Das ist eine der vielen entscheidenden Feststellungen aus der Quantenphysik!
Schamanisches Arbeiten und Quantenphysik haben gemeinsame Wurzeln!
Unser Bewusstsein, unsere Gedanken, unser allgegenwärtiges Geplapper in unserem Gehirn spielt dabei wohl eine ganz entscheidende Rolle, wie wir unser Leben erfahren und im wahrsten Sinne auch ERLEBEN!
Unsere erlebte Realität kann zum Albtraum werden, den wir mit unseren Gedanken und unseren Vorstellungen auch ständig neu befeuern.
Die Erkenntnisse aus der Quantenphysik ermöglichen uns, unter einer Vielzahl anderer Möglichkeiten auf einfache, nachvollziehbare Weise die Zusammenhänge zwischen unserem Denken und unserer erlebten Realität zu erkennen.
Wenn wir zulassen und begreifen, dass wir auch Mitschöpfer unseres erlebten Universums sind, kann sich der Albtraum auflösen, wir seien ausschließlich Opfer äußerer Umstände!
Sagen wir nicht mehr: "Ich trage schwere Steine und Holzbalken, sondern ich erbaue eine Kathedrale!"
Neugierig geworden? Dann kann das ein entscheidender Schritt sein, etwas mehr über die Zusammenhänge unseres Lebens zu erfahren!

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum und Uhrzeit

25.06.2020, 20:00 - 22:00 Uhr

Ort

Haus der Familie, Raum 03, OG