Vorträge und Seminare

Hochsensibilität – Hochsensible Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen und begleiten

Hochsensibilität ein Persönlichkeitsmerkmal mit einer großen Bandbreite in der Vielfalt und der Intensität der Ausprägung. Kinder mit diesem Wesenszug sind in ihrem Alltag pausenlos gefordert, da sie eine Vielzahl an Reizen aufnehmen und verarbeiten müssen. Ob hochsensible Kinder ihre Sensibilität als positiven Lebensaspekt, als eine besondere Stärke erleben können oder als Quelle der Angst und Verunsicherung, wird maßgeblich durch ihr direktes Umfeld beeinflusst. Sie erhalten grundlegende Informationen zum Thema Hochsensibilität und werden gestärkt in Ihrer Erziehungskompetenz.

Das Angebot ist, vorbehaltlich der Mittelbewilligung kostenfrei. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich verbindlich einverstanden an dem kostenfreien Angebot von STÄRKE teilzunehmen.

Dieses Angebot wird durch das Landesprogramm STÄRKE gefördert und ist deswegen kostenfrei. Unterstützt durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.


08. März 2024 von 09.00 - 11.00 Uhr im Haus der Familie
07. Juni 2024 von 09.00 - 11.00 Uhr online
Einzelberatung nach Absprache



Kursnr.:
F244007
Beginn:
Fr., 08.03.2024,
09:00 - 11:00 Uhr
Dauer:
2 Termine
Gebühr:
keine (vorbehaltlich Finanzmittelzusage)
Ort:
Haus der Familie, Raum 23, OG
Referent:in:
Eva Schaber

Alle Kurstermine in der Übersicht
Anzahl: 2
08.03.2024
09:00 - 11:00 Uhr
Haus der Familie, Raum 23, OG
07.06.2024
09:00 - 11:00 Uhr
Digitale Veranstaltung