thauwald-pictures/AdobeStock

  • Der Gesprächsabend mit jüdischen Bürgerinnen und Bürgern vom 5. Juli 2021 kann als Livestream angesehen werden unter https://youtu.be/BwP1i3urnig.
  • Die Busfahrt nach Augsburg mit Besuch des Jüdischen Museums und der Synagoge wurde verlegt auf Freitag, 10. Sept. 2021. Weiteres hier
  • Die Veranstaltung „Reichtum der Geschichte und wachsender Antisemitismus heute“ wurde verlegt auf Dienstag, 19. Okt. 2021 und wird im Spitalhof Reutlingen stattfinden. Weiteres hier.
  • Alle Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Programm-Flyer, online als Download hier.
  • Für eine Online-Anmeldung gehen Sie bitte über die Programm-Kachel „Kleine Akademie + 1700 Jahre Jüdisches Leben“.
  • Wir freuen uns über eine Spende. Bitte überweisen Sie mit dem Verwendungszweck „48-19061“
    auf das Konto der Gesamtkirchengemeinde Reutlingen IBAN DE65 6405 0000 0000 0048 48
    bei der Kreissparkasse Reutlingen, BIC: SOLADES1REU.
    Herzlichen Dank! Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, informieren Sie uns bitte per E-Mail: info.bildung@kirche-reutlingen.de
  • Die Veranstaltungsreihe ist ein Projekt von „Weißt du, wer ich bin?“, gefördert vom Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat in Umsetzung der Ziele der Deutschen Islamkonferenz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

    Das Projekt der Evangelischen Bildung Reutlingen wird unterstützt von
    >Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg – Zweigstelle Reutlingen-Tübingen
    >Yunus-Emre-Moschee Reutlingen

    Einzelne Veranstaltungen werden in Kooperation mit der Stadt Reutlingen, dem Reutlinger Geschichtsverein, der Stadt Münsingen, der Katholischen Erwachsenenbildung und der Volkshochschule Reutlingen durchgeführt.